Sprech-Coaching

Nutzen

 

Stellen Sie sich vor, Sie können völlig entspannt vor eine Gruppe treten und alle von Ihrem Anliegen überzeugen. Dies ist mit einigen Mitteln zu erreichen. „Alle kochen mit Wasser!“, ist ein von mir viel genutzter Spruch, der wahrer nicht sein könnte.
Profitieren Sie von meiner Bühnenerfahrung und meiner Stimmexpertise!
Gemeinsam finden wir in einem
1:1 Coaching heraus, worin Ihre persönliche Problematik beim öffentlichen Sprechen liegt und wie Ihre Außenwirkung ist. Sobald Sie sich mit Ihrer Stimme wohl fühlen, kann Ihrem selbstbewussten Auftritt nichts mehr im Wege stehen. Der geschützte Rahmen des Einzelcoachings ist mir sehr wichtig, da der Coachee sich öffnen und ungestört fallen lassen kann. Durch meine langjährige Erfahrung als Gesangspädagogin und Sängerin mit Masterabschluss kann ich Ihnen viele Tipps und Tricks für Ihr Auftreten mitgeben. Verabschieden Sie sich von Ihren Ängsten und nehmen Sie dieses Thema in Angriff!


Inhalte

Körperhaltung und -spannung:
Die aufrechte Körperhaltung ist Grundvoraussetzung für eine effiziente Atmung.
Atmung/Atemtechnik:
Die Atmung ist der Treibstoff unserer Stimme. Obwohl sie etwas Natürliches ist, steht sie uns oft im Wege. Ich zeige Ihnen, wie Sie durch die sogenannte reflektorische Atmung das Potenzial ihrer Stimme besser entfalten können.
Artikulation:
Undeutliche und überdeutliche Artikulation sind häufige Problemstellen beim Sprechen. Durch gezielte Sprech- und Muskelübungen der Gesichtsmuskulatur können Sie eine deutliche und dennoch unangestrengte Aussprache erlangen.

Stimmeinsatz/Stimmsitz:
Jeder kennt es. Die Stimme hat nicht nur eine Lage. Am besten kommen Sie bei Ihrem Gegenüber an, wenn Sie ihre natürliche Sprechlage finden. Dadurch kann auch einer Überanstrengung der Stimme entgegengewirkt werden.

 

Lösen von falscher Muskelspannung:
Häufige „Knotenpunkte“ im Körper sind Nacken und Kiefer.
Die dort liegende Muskulatur ist besonders anfällig gegenüber Anspannung und Stress. Mit gezielten Lockerungsübungen dieser Bereiche profitiert nicht nur ihr Sprechen, sondern auch ihr alltägliches Wohlbefinden.

Präsenz/Charisma:
Ausstrahlung scheint manchen Menschen in die Wiege gelegt. Das bedeutet jedoch nicht, dass nicht jeder von uns seine eigene Präsenz durch bestimmte Mittel verbessern kann.
Körpersprache:
Körperhaltung und Körpersprache hängen stark miteinander zusammen. Oft sind es kleine Bewegungen ihrerseits, die darüber entscheiden ,wie Ihr Gegenüber auf Sie reagiert.
Mimik:
Spiegel sind ein kostenloser Lehrer. Sie sollten zum Üben Ihrer Präsentation/Ansprache/Rede genutzt werden. Wir werden zusammen der Wahrheit ins Gesicht blicken und Ihre Mimik verbessern.
Lampenfieber:
Als Sängerin ist mir Lampenfieber kein Unbekannter. Es muss sich aber nicht zu einer übersteigerten Auftrittsangst entwickeln, die Ihnen dann im Wege steht.
Selbstbewusstes Auftreten:
Was sind Ihre Ängste und Blockaden beim Sprechen? Diesem Thema wollen wir uns gemeinsam stellen, damit Sie zu einem authentischen Selbstbewusstsein finden.
Authentizität finden:
Jeder Mensch ist individuell. Manchmal entfernen wir uns aber durch Vorbilder oder den Drang zur Perfektion von uns selbst. Stehen Sie zu ihrer Person und Ihr Auftritt wird authentisch und damit für andere reizvoll.
Selbstreflexion (durch Videoaufnahmen):
Die Kamera lügt nicht. Deswegen nehmen wir sie als Werkzeug, um herauszufinden wie sich Ihre Selbstwahrnehmung und Realität voneinander unterscheiden.

Um eine ausreichende Analyse Ihrer Sprechweise machen zu können, bereiten sie bitte einen Vortrag von 10 Minuten vor. Diesen werden wir auf Video aufnehmen und uns zusammen ansehen.


Voraussetzungen

Wenn Sie von meiner Methode profitieren möchten, werden Sie dazu herausgefordert sein, neue Wege zu gehen. Sind Sie bereit, Hemmungen zu überwinden und Übungen auszuprobieren, die Ihnen fremd und vielleicht auch merkwürdig vorkommen? Wenn Sie diesen Schritt gehen, können Sie nur gewinnen!